Skip to main content

Schuberth C3 Pro Klapphelm

(4 / 5 bei 5 Stimmen)

459,00 € 594,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2018 09:50
Typ
Marke
Gewicht

Der Ratgeber zum Schuberth C3 Pro Klapphelm

Geräuschkulisse

Sicherlich merkt man Windgeräusche, doch deshalb fahren wir doch Motorrad. Sie brauchen jedoch keine Angst zu haben, dies gilt bei 130 Stundenkilometern und bei einer solchen Geschwindigkeit ist das ein oder andere Windgeräusch komplett normal, wahrscheinlich vorteilhaft, denn hört man diese bei 130 Km/h nicht, dann auch keinen Lastkraftwagen.

Belüftung

Die Belüftungsvariante an der Stirnpartie ist eines der Highlights des Helmes, da diese in ganze 3 Stufen unterteilbar ist, selbstverständlich für den Hersteller in guter Qualität verarbeitet und leicht für den Handschuhgebrauchangefertigt.

Aerodynamik

Der glasfaserverstärkte Helm wiegt mit etwas mehr als 3 Pfund ein wenig mehr als etwas leichtere Modelle, wie beispielsweise den Testsieger. Dennoch bleibt in Sachen Aerodynamik kaum Kritik zu üben, da das Design, vor allem in schwarz sehr edel ausschauen, trotz allem für ein aerodynamisches Kopfprotektorenerlebnis sorgt.

Sicherheit

Der Schuberth C3 Limited lässt sich per Knopfdruck, auch mit Handschuhen, gut öffnen, ohne, dass Gefahr besteht, dies versehentlich zu tun, da besagter Knopf am unteren Ende der Kinnpartie aufzutreffen ist. Desweiteren sorgt auch hier eine abgetönte Sonnenblende für ein beruhigtes, ungereiztes Auge.

Fazit

Besonders angenehm ist der seitlich anliegende Schalter zum auf- und abfahren der Sonnenblende, sowie das hochwertige Material. Der Helm fühlt sich richtig an, sitzt gut und vor Allem klappert nichts unangenehm. Der Ratschenverschluss am Kinn ist gut gepolstert und somit sorgt der Helm auch nicht für unangenehme Druckspuren am Unterkinn.


459,00 € 594,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2018 09:50